Schlagwort-Archiv: Advent

Adventveranstaltungen im Steirischen Vulkanland 2016

Feldbacher Advent – Miteinander Advent feiern

Sa, 3.12. 10-19 Uhr, 16 Uhr Nikolaus

Advent in Feldbach 2016

  • 2. Adventsamstag, 3. Dezember von 10.00 bis 19.00 Uhr – 16:00 Uhr Nikolausfeier
  • Maria Empfängnis, Donnerstag, 8. Dezember von 10.00 bis 19.00 Uhr
  • 3. Adventsamstag, 10. Dezember von 10.00 bis 19.00 Uhr
  • 4. Adventsamstag, 17. Dezember von 10.00 bis 19.00 Uhr

Die Adventbroschüre ist hier zum Durchblättern


ADVENT IN BAD GLEICHENBERG

Ein besonderer Adventgenuss – Advent, so wia`s früher war. Eine einzigartige und stimmungsvolle Atmosphäre – ursprünglich und echt. Feiern im Schein der Fackeln und Laternen. Und an jedem Adventsonntag der Adventmarkt mit Handwerksarbeiten  aus der Region.
Ein Zauber von Kindheit und Spüren von Stille – mir kommt es vor, als sei die Zeit für eine Weile stehengeblieben.

WEIHNACHTSAUSSTELLUNG AUF SCHLOSS KORNBERG

Unter dem heurigen Motto: BÄRige Weihnachten findet heuer eine außergewöhnliche Teddybären-Sonderausstellung statt. Bis 23. Dezember ist die Weihnachtsausstellung täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet.

WEIHNACHT UND ADVENT IN DER OTTERSBACHMÜHLE

Eigenart, ein Verein von Hobbykünstlern und -bastlern hat in der Ottersbachmühle ein neues Zuhause gefunden.Im Weihnachtsdorf, erfreuen Sie sich an traditionellem Kunsthandwerk, Kulinarik, Kinderprogramm und vielem mehr.

GOSSENDORFER KRIPPERLWEG

Bei diesem schönen Krippenspaziergang kommen Sie zur Ruhe, bestaunen die von der Dorfbevölkerung selbst gebastelten Krippen und genießen die Landschaft im steirischen Vulkanland.

(Vor-)Weihnachtlicher Duft in der Lebkuchenbackstube

Advent, Weihnachten – keine andere Zeit lebt derart von Gewürzen und Düften.
Da darf wohl der gute Lebkuchen aus Omas Küche nicht fehlen.
Einfach und schnell zubereitet, noch dazu köstlich schmeckt dieser Lebkuchen.

Lebkuchenbusserln:

700 g Roggenmehl T. 960
400 g Staubzucker
160 g Honig
4 Eier
ca. 5 Esslöffel Milch
2 Kaffeelöfferl Natron
1 1/2 Pkt. Lebkuchengewürz
-Ei z. Bestreichen, Mandeln geschält
zum Belegen

Zubereitung:Eier, Milch, Honig und Zucker schaumig mixen, restliche Zutaten dazumischen. Teig über Nacht zugedeckt kühl rasten lassen.
Teig partienweise auswalken. Wichtig: nicht zu dünn – mind. 3 mm dick. Lebkuchen wird ansonsten fest, wenn er zu dünn ausgewalkt wird. Verschiedene Formen ausstechen, mit versprudeltem Ei bestreichen und Mandelstiften belegen. Lebkuchen bei 200 Grad nicht zu dunkel backen.

Dieser Lebkuchen kann sofort gegessen werden, da er gleich weich ist.

Lebkuchen in Dosen gut verschlossen aufbewahren.

Schließen Sie die Augen und riechen Sie………

Guten Appetit wünschen Maria Schöllauf und ihr kleiner Küchenmeister Matthias.

matthias vom Alten Gehöft am Lormanberg Steiermark Österreich   2011 sunnseitn blick essplatz kamin (Groß)

Liebevoll verarbeitetes Kunsthandwerk

Einladung zu einer Reise zum Stillen Advent im Steirischen Vulkanland.

Diese kann  mit der Besichtigungen der Kunsthandwerk-Ausstellung im Renaissanceschloss Kornberg www.schlosskornberg.at und einem anschließenden Besuch beim Schlosswirt (1 Haube) www.schlosswirt.com verbunden werden.

 

 advent145

 

Auch eine Besichtigung der Ausstellung im EigenArt im Alten Stall in Lichtenberg/Gnas wird empfohlen.

Im Veranstaltungskalender von www.vulkanland.at finden Sie vielfältige Informationen.